Das Fach Französisch im Überblick

Oft liest man an dieser Stelle die rhetorische Frage „Warum soll ich Französisch lernen?“ Eine allgemeine Antwort finden Sie hier.

Lesen Sie im Folgenden, was Französischunterricht am OSG bedeutet und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

Sprachenlernen heißt nicht nur eine fremde Sprache zu erlernen, sondern eine andere Kultur kennenzulernen, unbekannte Musik zu hören, neue Spiele zu spielen, Menschen kennenzulernen, die man sonst nie getroffen hätte und in einem fremden Land nicht nur radebrechender Tourist zu sein und im Beruf mehr als nur über knappe Fakten reden zu können.

Authentizität

Das alles kann man mit dem Begriff „Authentizität“ zusammenfassen und wir versuchen so authentisch wie möglich zu sein:

Durch alle Klassenstufen hinweg Einsatz der neuen Medien; dazu möglichst viele aktuelle Einschübe, wie u.a. dank der Initiative Francomusiques, die Schülern die aktuelle französische Musik nahebringt, oder auch durch die Beschäftigung mit französischen Filmen (Cinéfête) und durch die Beiträge unserer Fremdsprachenassistenten. Es unterstützte uns z.B. eine junge Sängerin aus Québec (Kanada), die den Schülern durch die Musik einen ganz anderen Zugang zur Sprache vermitteln konnte, wie auch ein Absolvent unserer Partnerschule in Bordeaux, oder eine Studentin aus La Réunion im Indischen Ozean, die selbst dort das AbiBac abgelegt hat.

Die Qualitätssicherung wird insbesondere auch dadurch gewährleistet, dass das OSG zu den wenigen Schulen gehört, die eine enge Partnerschaft mit dem IQB (Institut für Qualitätssicherung im Bildungswesen) eingegangen sind mit dem Zweck, Standardtests zu erproben und zu verbessern. Auch bereiten wir jedes Jahr die Schüler auf die internationalen DELF-Prüfungen vor, in denen die Schüler ein international anerkanntes Zertifikat erwerben können, das ihnen die jeweilige Sprachkompetenz bescheinigt.

Aber all das bleibt trocken und abstrakt, wenn man nur im Klassenraum bleibt! Ein schulinterner, jährlicher Vorlesewettbewerb zur Vorbereitung des landesweiten Vorlesewettbewerbes, Ausflüge, Austausche und Studienfahrten nach Frankreich, der Besuch des französischen Schulkinofestivals Cinéfête, e-mail-Kontakte mit französischen Schülern, Begegnungen und vieles mehr machen den diesen notwendigen außerunterrichtlichen Teil aus.

In den rechten Spalten finden Sie mehr Informationen rund um die 2. Fremdsprache und alle Informationen zum Bilingualen Zug und zum AbiBac auf den eigenen Seiten dazu. Die Schüler der hbf/is lernen Französisch als 1. Fremdsprache in einem bilingualen Zug.