Wettbewerbe

Sowohl an der hbf/is als auch dem OSG wird die Teilnahme von Schülerinnen und Schülern an Wettbewerben in den unterschiedlichsten Disziplinen und Jahrgängen stark gefördert.

Auszeichnung des OSG als Medienscoutschule

Im Rahmen des 10. Safer Internet Day am 05.02.2013 im ZDF
bekam das OSG von Minister Jochen Hartloff und Staatssekretär
Hans Beckmann die Auszeichnung „Medienscoutschule.
rlp“ überreicht.
Ziel der Medienscoutausbildung, die am OSG seit 2010 und
dieses Jahr erstmalig in der AG Medienscouts stattfindet, ist
es, Schülerinnen und Schüler für einen verantwortungsvollen
Umgang mit den Angeboten des Internets und des Web
2.0 im Speziellen zu sensibilisieren und sie als Tutorinnen
und Tutoren bzw. als Beraterinnen und Berater für die Schülerschaft
zu gewinnen.
Am OSG und in der hbf/is werden Medienscouts (Schülerinnen
und Schüler der 8. und 9. Klassenstufe) nach ihrer Ausbildung
hauptsächlich in den Klassenstufen 5, 6 und 7 eingesetzt,
um dort im Rahmen von Klassenleiterstunden über
Themen wie Datenschutz, Kommunikation im Netz (Chatten,
Handy), Cyber-Mobbing, Glaubwürdigkeit von Internetseiten,
Soziale Netzwerke und Urheberrecht zu informieren.
Eine dabei verfolgte Zielvorstellung ist es, gerade den unerfahreneren
jüngeren Schülerinnen und Schülern ein niederschwelliges
Angebot der Informationsvermittlung zu bieten.
Neben der „Aufklärungsarbeit” sollen die Medienscouts
ihren Mitschülerinnen und Mitschülern darüber hinaus bei
auftretenden Schwierigkeiten als Berater zur Verfügung
stehen und gegebenenfalls mit der betreuenden Lehrkraft
Rücksprache halten, falls heiklere Situationen auftreten.
Die diesjährigen Medienscouts, die von Frau Walter-Maté
betreut werden, sind:
• Fabian Sandhoff (7e)
• Urs-Quentin Ernst (8b)
• Cedric Pachen (8b)
• Jan Ryglewski (8c)
• Sebastian Sthamer (8c)
• Dorian Streit (8c)
• Christian Rischer (8d)
• Jan-Philipp Dahms (9b)
• Julius Egger (9b)
• Jill Jarzina (9b)
• Louis Mathäy (9b)
• Arnold Raile (9c)
• Wilhelm Röper (9c)

Simone Beck, Vanessa Walter-Maté