Englisch: Übersicht

Als der wichtigsten internationalen Verkehrssprache und der Weltsprache schlechthin kommt dem Englischen am OSG natürlich eine besondere Bedeutung zu. Es ist als einzige Fremdsprache verpflichtend für alle Schülerinnen und Schüler vorgeschrieben und wird von fast allen bis zum Abitur beibehalten. Der Englischunterricht am OSG ist kommunikations- und handlungsorientiert und von intensivem Medieneinsatz geprägt. Er wird ergänzt durch Theaterbesuche, Projekte, Workshops und durch Austauschprogramme mit Schulen in englischsprachigen Ländern.

 

Test für ein Alternate
Kommunikationspraxis in der AG "Let's talk English"

Orientierungsstufe

"Hello, my name is Polly. What about you?" – so einfach beginnt der Englischunterricht in der 5. Klasse. Polly – der Papagei –, Prunella – der Poltergeist – und die englischen Kinder Sophie, Jack, Ananda und Dan begleiten uns durch die ersten Lernjahre mit dem Buch English G21. Geschichten, Dialoge, Bilder als Sprechanlässe und vielfältige kommunikative Übungen erleichtern den Einstieg in die Fremdsprache. Von Anfang an wird durch den Einsatz von CDs das Hörverstehen und durch DVDs das kombinierte Hör-/Sehverstehen geschult. Ganz klar, dass auch der Unterricht auf Englisch stattfindet.

Mittelstufe

Die Anforderungen nehmen im Verlauf der Mittelstufe zu. Die Schülerinnen und Schüler lernen neue Themen kennen wie z.B. das englische Schulsystem, die Sehenswürdigkeiten Londons, Umweltprobleme, das Leben in Amerika, das Schicksal der Indianer, die Gesellschaft Australiens oder den Nordirlandkonflikt. Kontinuierlich werden alle fremdsprachlichen Kompetenzen – mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie Hör- und Leseverstehen – erweitert.

Ab der 9. Klasse erfolgt dann die Hinführung auf den Oberstufenunterricht, wobei Fachvokabular und Methoden der Textinterpretation eingeführt werden. Die Bedeutung und die Beliebtheit von Englisch werden darin deutlich, dass normalerweise alle Schüler das Fach Englisch in der Oberstufe belegen.

Oberstufe

Der Unterricht in der MSS ist in Leistungs- und Grundfach unterschieden, mit entsprechend unterschiedlichem Anforderungsniveau. Während in der 11. Klasse (10. Klasse im G8-System) eine gründliche Einführung in die Interpretation von Sach- und literarischen Texten mit Hilfe des Lehrwerkes „New Context" erfolgt, prägen danach thematische Reihen und Lektüren den Unterricht.

Zeitgenössische Romane und Dramen gehören dabei ebenso zum Repertoire wie Lyrik oder Werke von William Shakespeare (z.B. Macbeth, Romeo and Juliet, Twelfth Night), Nick Hornby (About a Boy), Robert Cormier (After the First Death), Stephen Chbosky (The Perks of Being a Wallflower), T.C. Boyle (The Tortilla Curtain), Lorraine Hansberry (A Raisin in the Sun), Arthur Miller (Death of a Salesman). Neben Literatur werden auch Filme und Sachthemen behandelt und die Schülerinnen und Schüler erweitern ihre landeskundlichen Kenntnisse über englischsprachige Länder.

Bilingualer Geschichts-Unterricht auf Englisch

Seit Schuljahr 2009/10 wird an der hbf/is bzw. am OSG für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 erstmals ein englischsprachiger bilingualer Kurs angeboten. Im Grundkurs Geschichte erfolgt der Unterricht überwiegend auf Englisch. Außerdem werden im Unterricht mehr internationale Themen behandelt als im deutschsprachigen Geschichtsunterricht.Der Kurs wird im Rahmen der hbf/is als „Intensivkurs" angeboten, steht aber auch Schülerinnen und Schülern des Regelgymnasiums offen.

Mit dem Besuch dieses Kurses kann eine der Bedingungen für die Vergabe des Exzellenzlabels „CertiLingua" erfüllt werden, das man am GyGo zusammen mit dem Abitur erwerben kann. Um sich für dieses „Exzellenzlabel für mehrsprachige, europäische und internationale Kompetenzen" zu qualifizieren, müssen Schülerinnen und Schüler neben der Sprachkompetenz in zwei fortgeführten modernen Fremdsprachen und der bilingualen Kompetenz auch ihre europäische/internationale Handlungskompetenz beweisen. Dazu wird in Verbindung mit dem bilingualen Grundkurs Gemeinschaftskunde die Möglichkeit zur Mitarbeit in einem internationalen Projekt angeboten.