Prix des Lycéens Allemands

Wettbewerbsrunde 2018

Autorenlesung in Frankfurt

Seit 2004 veranstaltet das Institut Français Deutschland den „Prix des Lycéens Allemands“. Dieser Literaturwettbewerb stellt vier aktuelle Jugendbücher in französischer Sprache zur Auswahl, die Schüler und Schülerinnen aus Deutschland im Unterricht lesen. Anschließend dürfen die TeilnehmerInnen über diese Bücher auf Französisch debattieren und ihr Lieblingsbuch auswählen.

Die Organisatoren des Prix des Lycéens ermöglichen zudem persönliche Begegnungen mit den Autoren dieser Bücher. Aufgrund der Teilnahme einiger SchülerInnen unserer Schule am diesjährigen Prix des Lycéens ergab sich die Gelegenheit für den 10er-Leistungskurs Französisch, unter der Leitung von Frau Meyer, an einer Autorenlesung in Frankfurt teilzunehmen. So fuhren wir am 7. November 2018 ins Friedrich-Dessauer Gymnasium in Frankfurt-Höchst zur Lesung mit dem Autor des Jugendbuchs „La Maraude“, Ahmed Kalouaz.

Unserem Leistungskurs wurde die Gelegenheit gegeben, gemeinsam mit SchülerInnenn aus anderen Schulen mit dem französischen Autor über das Buch, seine Thematik und über Literatur im Allgemeinen ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung stellte sich als eine sehr interessante Möglichkeit dar, in Kontakt mit der französischen, modernen Jugendliteratur zu treten. Wir sind gespannt, welches der vier Jugendbücher den diesjährigen Literaturpreis gewinnen wird.

Wer Lust und Interesse hat, die Bücher dieses Literaturpreises zu lesen, kann sich gerne an eine/n unserer Französischlehrer/innen wenden. Die Bücher stehen ab Januar im CDI zur Ausleihe zur Verfügung.

Clara Biegler und Ekaterina Markelova (MSS 10)