Mit Teamarbeit zum Sieg: OSG gewinnt sieben Preise bei MoG / MoGJ

Zum ersten Mal nahmen in diesem Jahr alle Klassen und Kurse der Jahrgangsstufe 5,6, 9 und 10 des OSG am internationalen Wettbewerb Mathematik ohne Grenzen teil. Es hat sich gelohnt, denn fantastische sieben  Preise gingen ans Otto-Schott-Gymnasium! Wir gratulieren allen Siegerklassen ganz herzlich! Das ist eine großartige Leistung, die neben mathematischem Geschick auch Fremdsprachenkenntnisse und vor allem Teamfähigkeit erfordert!

Am Freitag, den 10.05.19 wurden im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung in der Staatskanzlei die Platzierungen von MoG Junior bekannt gegeben und die Preise (Stadtrallye, Erlebnisführung im Schloss Freudenberg) überreicht. Die Klasse 5a erhielt den 3. Platz, die Klasse 5e schaffte es auf den 2. Platz. In der Jahrgangsstufe 6 erreichte die Klasse 6d den 3. Platz und die 6e erkämpfte sich den 1. Platz. Ein besonderes Erlebnis war sicher auch der mathematische Vortrag von Prof. Dr. A. Beutelspacher, der gezeigt hat, dass „Mathe glücklich macht“.

Auch die Kurse der Jahrgangsstufe 10 waren siegreich: Der erste und zweite Platz ging ans OSG (LK 10 M+3 und LK 10 M2), ebenso wie der Sonderpreis für den besten Grundkurs (GK 10m2).  Die Preise und Pokale wurden am 16.04.19 feierlich überreicht und die LKs dürfen sich neben einem Geldpreis und einer Formelsammlung nun auf das letzte Heimspiel von Mainz 05 freuen.

Annika Müller und Tobias Schwarz

Zurück