Große OSG-Beteiligung am Känguru-Wettbewerb 2017

266 motivierte Schüler des OSG gingen am diesjährigen, internationalen Kängurutag (16.März) an den Start und knobelten 75 Minuten lang um die Wette.

Zahlreiche Schüler erhielten beim Känguru-Wettbewerb eine Platzierung:

Dritte Preise erhielten Carl Joshua Cronen (5b), Mattis Scheidler (5f), Samira Funder (5b), Karl Kohl (5e), Michael Finn Stadel (5e), Patrick Weckend (5f), Mathis Seckler (5a), Lennox Jones (6e), Maximilian Biesenbach (6e), Felix Schöneberger (7e), Tobias Felix Lochmann (8e), Anton Vogt (8c), Maximilian Hiebel (9e), Lukas Hastenplug (9b), Julius Spannagel (9b), Finn Jäschke (10), Vincent Wiltinger (10).

Einen zweiten Preis erzielten Paula Katharina Walke (5e), Maximilian Wendt (5e), Finn Wiens (5b), Lukas Szram (5f), Jonah Wilhelm (5e), Gleb Rusinovich (5b), Sarah Gappenach (6e), Anna Carolina Stofft (6c), Timo Hördt (6c), Moritz Vogt (6c), Johanna Strupp (6b), Emma Janzen (6b), Lasse Strupp (7e), Ben Julian Starke (7e), Kilian Bechtold (7e), Jan-Luca Bourgeois (10) .

Ganz herzlich gratulieren wir Johanna Knöbel (5e), Oliver Knoche (5e), Tom Schenk (5e), Magnus Münch (5a), Ida Bechtold (5b), Amelie Kudlich (5a), Gregor Salaru (5e), Klara Schmidt (6b), Alexander Sebastian Claus (6e), Ben Hauber (6e), Raphael Mayer (7e), Emelie Sophia Stefan (8e), Ida Pauline Fritsch (8e), Svenja Matthes (9e), Rebecca Hofmann (9e), Fynn Starke (9e) die einen hervorragenden ersten Platz erreichten.

Darüber hinaus schaffte Oliver Knoche (5e) den weitesten Kängurusprung, das heißt die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten. Svenja Matthes (9e) ist unter den allerbesten Teilnehmern und daher ins internationale Mathecamp eingeladen.

Herzlichen Glückwunsch!

Annika Müller und Silke Leyendecker

Zurück